Beratungshilfe

Sie haben einen Ablehnungsbescheid erhalten oder haben Zweifel an der Richtigkeit  eines Bewilligungsbescheides,

 

Sie wollen sich gegen Rechnungen, Sanktionen, Abmahnungen oder eine Wohnungskündigung wehren,

 

oder Sie haben ein anderes, rechtliches Problem?

 

Dann sollten Sie beim Amtsgericht, das für Ihren Wohnort zuständig ist, einen Berechtigungsschein für Beratungshilfe beantragen.

 

 

 

 

 

 

 

Rechtsanwältin

Ursula Hye

Weidenkellerstraße 6

90443 Nürnberg